Leitbild

 

Das Leitbild wurde am 6. Mai 1997 durch den Zentralrat des Deutschen Caritasverbandes in Limburg auf der Grundlage der Beschlussempfehlung der Vertreterversammlung in Schwäbisch -Gmünd vom 16. Oktober 1996 beschlossen.

 

 

Einführung

 

Präambel

 

 

I. Ziele und Aufgaben

 

1. Ziele

 

Den Menschen in seiner Würde schützen

 

Solidarisch miteinander leben in einer pluralen Welt

 

Verpflichtung über Grenzen hinweg

 

 

 

2. Aufgaben

 

Caritasarbeit ist Hilfe für Menschen in Not

 

Der Deutsche Caritasverband versteht sich als Anwalt und Partner Benachteiligter

 

Die verbandliche Caritas gestaltet Sozial- und Gesellschaftspolitik mit

 

Der Deutsche Caritasverband trägt zur Qualifizierung sozialer Arbeit bei.

 

 

 

 

II. Theologische Grundlagen

 

Der menschenfreundliche Gott - Quelle der Caritas

 

Jesus Christus und seine Botschaft - Auftrag und Ermutigung der Caritas

 

Der Heilige Geist - Lebenskraft der Caritas

 

Prophetischer Geist - Sehkraft der Caritas

 

Die diakonische Kirche - Lebens- und Wirkungsraum der Caritas

 

Eine große Tradition - Verpflichtung zu ständiger Erneuerung

 

 

 

 

III. Organisationsprofil

 

Der Deutsche Caritasverband

 

ist Vielfalt in Einheit

 

ist Dachverband und Verein

 

ist Teil der Sozialbewegung

 

als Dienstgeber

 

pflegt einen partizipativen Führungsstil

 

ist Dienstgemeinschaft

 

 

 

 

IV. Leistungsprofil

 

Der Deutsche Caritasverband

 

richtet sich in seinem Handeln nach den Grundsätzen der christlichen Sozialethik und der Soziallehre der Kirche

 

erbringt seine Leistungen bedarfs- und sachgerecht

 

leistet seine Dienste professionell

 

erbringt seine Leistungen umweltgerecht

 

arbeitet unternehmerisch

 

setzt auf Zusammenarbeit

 

bekennt sich zu Offenheit und Erneuerung

 

 

 

 

 

 

Den Gesamttext finden Sie hier.